St. Gertrud Katholische Kirchengemeinde in Lohne

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Für die Erstkommunion ist nicht ein bestimmtes Alter oder Schuljahr entscheidend. Wenn das Kind das eucharistische Brot vom gewöhnlichen Brot unterscheiden kann, kann es auf die Kommunion vorbereitet werden. Das kann je nach Familiensituation, kirchlicher Praxis und Glaubenserfahrung ganz unterschiedlich sein. Zur Vorbereitung auf die Erstkommunion bietet unsere Pfarrei vier verschiedene Wege an, die sich vor allem in ihrer zeitlichen Dauer unterscheiden.

  • Im Ferienweg werden die Kinder ausschließlich in der Karwoche auf die Kommunion vorbereitet.

  • Im Kirchenweg lernen die Kinder die vier Kirchen in unserer Pfarrei kennen.

  • Der Sonntagsweg lädt an verschiedenen Sonntagen vor dem Gottesdienst ins Pfarrheim und zur   anschließenden Eucharistiefeier in die Kirche ein.

  • Im Werktagsweg ist die Vorbereitung in kleinen Gruppen und in Gottesdiensten vorgesehen.

Die einzelnen Wege sind im Flyer "Erstkommunion 2018 - Jesus, wo wohnst du?" näher beschrieben, den jedes Grundschulkind in Lohne in der Schule rund um die Herbstferien bekommt. Der Flyer kann auch hier eingesehen und heruntergeladen werden (DIN A 3 / DIN A 4).

Teil der Vorbereitung auf die Erstkommunion ist auch der Empfang des Bußsakramentes (Erstbeichte).

Wann finden die Erstkommunionfeiern statt?
Die Feier der Erstkommunion findet an zwei Sonntagen nach Ostern statt. Im Jahr 2018 feiern wir die Erstkommunion an folgenden Sonntagen:

Weißer Sonntag, 08.04.2018
09:30 Uhr in St. Josef, Lohne
10:00 Uhr in St. Gertrud, Lohne

Samstag, 21.04.2018
14:00 Uhr in St. Gertrud, Lohne

Sonntag, 22.04.2018
09:30 Uhr in Herz Jesu, Kroge
10:00 Uhr St. Maria Goretti, Brockdorf

Wie viele Kinder kommen zur Erstkommunion?
Die Zahl der Kinder wird voraussichtlich am Ende des Jahres feststehen und dann veröffentlicht.