St. Gertrud Katholische Kirchengemeinde in Lohne

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Tauftermine werden wie folgt angeboten:

  In den Osternachtsfeiern
  - am Samstagabend um 21:00 Uhr in St. Josef
  - am Sonntagmorgen um 05:30 Uhr in St. Gertrud      

  Samstag vor dem 1. Sonntag im Monat um 11:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Gertrud

  2. Sonntag im Monat um 15:00 Uhr in der Kirche St. Josef

  3. Sonntag im Monat um 15:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Gertrud

  4. Sonntag im  Monat um 15:00 Uhr in der Kirche St. Maria Goretti, Brockdorf  oder in der Herz-Jesu-Kirche, Kroge. (wird monatlich gewechselt) 

Wegen anderer Gemeindetermine können Termine verschoben oder weitere Termine angesetzt werden.

Um einen Termin abzusprechen und weitere Informationen zu erhalten, setzen Sie sich bitte mit dem Pfarrbüro in Verbindung (Tel. 04442/93687-0). Zur Anmeldung der Taufe wird die Geburtsurkunde (das Stammbuch) benötigt.

Vor der Tauffeier werden die Eltern zu einem Taufgespräch besucht. In diesem Gespräch können dann Fragen zur Taufe (Ablauf, Mitgestaltung usw.) geklärt werden.

Für die Tauffeier selbst wird eine Taufkerze gebraucht, ein Taufkleid ist wünschenswert. Der  Ritus der Tauffeier sieht vor, dass das Taufkleid unmittelbar nach der Taufe während des Gottesdienstes angezogen wird.

Zum Gedenken an Neugetaufte liegt in den Kirchen auf einem eigens gestalteten Pult ein Ordner aus, in dem Bilder und Daten der Neugetauften gesammelt werden. Dafür wird von den Eltern ein Bild des Kindes erbeten.

 

 

Taufbrief der Gemeinde St. Gertrud

Mehr lesen (PDF, 1 MB)